Was XRP Halter über Flare wissen sollten

In diesem Artikel möchte ich einige essentielle Informationen über Flare mit euch teilen. Da im Mai 2021 bereits der geplante Launch des Main Nets ansteht, ist es wichtig die Zeit zu nutzen um sich mit dem System vertraut zu machen.

Dieser Artikel beschränkt sich auf die wesentlichen bisher bekannten Informationen zum Flare Network System. Das komplette englische Video Transkript der in diesem Artikel verwendeten Informationen aus dem sehr informativen Video von Cryptoeri findet ihr in Textform als Bonusmaterial im Anschluss dieses Artikels.

Die Distribution der Spark Token für XRP Halter:

Bekanntlich erfolgte am 12.12.2020 00:00 GMT der sogenannte Flare Snapshot, das bedeutet dass alle XRP die zu diesem Zeitpunkt in einem Wallet oder an einer der zahlreichen Börsen die diesen Airdrop unterstützen gehalten wurden, für die Berechnung der Anzahl an Token herangezogen werden. Für jeden gehaltenen XRP bekommst du 1.0073 Spark Token. Zu beachten ist hier, dass der Begriff “Spark Token” analog mit den Begriffen “FLR” oder “Flare Token” verwendet wird – es handelt sich also hier um den selben Token und nicht wie oft irrig angenommen um verschiedene Assets. Du erhältst diese Token mit dem Start des “Mainnets” welches für den Mai 2021 angesetzt ist. Dieses Datum kann sich allerdings noch nach hinten verschieben, da das Unternehmen “Trail Of Bits” gerade ein Security Audit der Blockchain und der Smart Contracts durchführt, damit zum Start alles sauber läuft.

Weiters wirst du nicht sofort die kompletten 100% der Spark Token erhalten, sondern zunächst 15% und dann monatlich weitere 3% und zwar solange bis alle Token verteilt wurden. Der Grund hiefür ist, einen Anreiz dafür zu schaffen das Netzwerk zu nutzen und die notwendige Liquidität über einen längeren Zeitraum zu erhalten, sowie natürlich um zu verhindern dass Leute einfach sofort 100% ihrer erhaltenen Token auf dem Markt verkaufen und somit den Preis drücken.

Dir ist vielleicht aufgefallen, dass einige Nutzer in den sozialen Medien bereits behaupten ihre Spark Token erhalten zu haben – dem ist natürlich nicht so. Die Wahrheit ist, dass die Börsen Bitrue und Poloniex bereits sogenannte IOUs, also quasi Schuldscheine, für Flare anbieten, die es Nutzern erlauben die noch nicht existenten Token auf der jeweiligen Börse untereinander zu tauschen. Bei der Anzahl dieser IOUs handelt es sich um die im Voraus berechneten 15% der Token die zum Launch verteilt werden. Sobald das Mainnet aktiv ist, werden diese Börsen dann diese IOUs in Spark Token umtauschen. Zu beachten ist hier, dass natürlich für diese IOUs bereits ein Preis existiert, dieser Preis aber nicht als Indikator für den Preis der realen Token gesehen werden kann, weil diese – im Gegensatz zu den Spark Token – keine Funktionalität besitzen. Schließlich kann man sie nur unter den Börsennutzern tauschen. Natürlich kann man aber sehr vorsichtig und konservativ eine Preistendenz herauslesen.

Nicht beanspruchte Spark Token werden nun nicht mehr verbrannt:

Anfangs hatte man bei Flare die Idee jene Spark Token die nicht beansprucht werden – also beispielsweise XRP Token auf einer Cold Wallet auf welcher kein Message Key für Flare gesetzt wurde – zu verbrennen. Nun hat sich die Stiftung umentschieden und beschlossen dass diese Spark Token in einen sogenannten Reward Pool fließen, aus dem dann Halter des F-Assets FXRP tägliche Rewards erhalten.

Wie man mit Flare Wert mit bisher totem Kapital verdient:

Die Frage die sich natürlich alle stellen ist wie man als Spark Token Halter und XRP Halter Wert generieren kann. Wir XRP Halter sind es gewohnt, ähnlich wie bei Aktien, unsere Token zu halten und täglich die Preisbewegungen zu studieren. Das kann man natürlich auch beim Spark Token machen, allerdings muss man sich des Umstandes bewusst werden, dass Spark mehr als bloßes Halten des Assets sein kann und sein wird, denn nun ist es erstmals möglich die gehaltenen XRP als passive Einnahmequelle zu nutzen.

Jeder Spark Token den du erhältst enthält zwei Stimmrechte- eine Governance Vote und eine FTSO (Flare Time Series Oracle) Vote. Du wirst diese Stimmrechte an sogenannte “Signal Provider” sowie grundsätzlich an jeden Flare Network Validator vergeben können und wirst im Gegenzug dafür von diesen Spark Token erhalten. Dieser Vorgang ist absolut risikofrei, denn die Spark Token selbst bleiben auf deinem Wallet und generieren passive Einnahmen für dich. Du bist hier auch völlig flexibel und wirst diese Stimmrechte auch, wenn du magst, an zwei jeweils verschiedene Signal Provider vergeben können.

Was macht nun so ein Signal Provider eigentlich? Nun, ein Signal Provider kann zum einen deine Governance Vote nutzen um für Änderungen am Flare System zu stimmen, zum anderen nutzt er deine FTSO Vote um den genauen Preis eines F-Assets zu bestimmen. Als F-Asset bezeichnet Flare tokenisierte Assets, deren Wert auf die Flare Blockchain übertragen wird, also beispielsweise FXRP oder FBTC, FLTC etc. Zum Zeitpunkt des Mainnet Launches werden wir aus einer Vielzahl an Signal Providern wählen können, die sich natürlich durch unterschiedliche Gebühren voneinander unterscheiden werden.

Neben den Spark Token die du durch Vergabe deiner Stimmrechte als Belohnung erhältst, ist es nun durch Flare auch erstmals möglich XRP als Belohnung zu erhalten und zwar indem du deine XRP über einen sogenannten Agent “stakest”, der diese als Deckung der F-Assets benutzt. Selbst dieser Vorgang ist nur mit minimalen Risiken behaftet, da du deine XRP nicht direkt dem Agent selbst übergibst, sondern dem Kollateralsystem von Flare – allerdings verlierst du hier natürlich die Kontrolle über deine dafür vergebenen XRP. Ob die XRP hiefür deine Wallet verlassen müssen ist leider noch nicht geklärt.

Durch Kombination dieser beiden Methoden wird es also möglich sein zum einen Spark Token als Belohnung zu bekommen, zum Anderen zeitgleich auch XRP zu lukrieren. Somit ist es nun durch Flare erstmals möglich dein totes Kapital effektiv als passive Einnahmequelle zu nutzen – ein tolles Konzept.

Wie Flare die Möglichkeiten von Krypto Assets erweitert und zugleich damit Wert generiert:

Wie Flare bereits bekanntgegeben hat, wird nicht nur die Blockchain von XRP auf Flare übernommen, sondern auch jene von Litecoin und Dodgecoin – vermutlich wird auch Bitcoin bald folgen. Der Nutzen für die jeweilige Blockchain liegt auf der Hand: Durch Übernahme der Daten der jeweiligen Blockchain wird es dem jeweiligen Asset nun möglich Smart Contract Funktionalität zu nutzen, auch wenn das Asset selbst diese nicht besitzt. Flare übernimmt hier also sozusagen nicht nur die Daten der jeweiligen Blockchain, sondern auch deren Wert, da es nun mit dem jeweiligen Asset direkt interagieren kann.

Zugleich wird für jedes F-Asset ein eigener Reward Pool angelegt und die Halter dieses Assets erhalten zusätzliche tägliche Belohnungen direkt aus diesem Reward Pool, was eine weitere Initiative darstellt.

Wie sich die Inflation bei Flare von jener unseres Geldsystems unterscheidet und warum diese positiv ist:

Die Inflation bei Flare ensteht durch die durch das Oracle System ausbezahlten Belohnungen für die Vergabe der FTSO Stimmrechte. Im ersten Jahr wird diese Inflation 10% der totalen Menge der vorhandenen Spark Token betragen.

Das Flare System ist demnach zwar inflationär, allerdings gibt es den Wert nur an jene Nutzer ab, die auch aktiv am System partizipieren, also beispielsweise Stimmrechte an Signal Provider oder andere Flare Netzwerk Validatoren vergeben. Reine Trader oder passive Halter der Token werden nicht begünstigt. Im Unterschied dazu bestraft die Inflation unseres Geldsystems jeden Sparer, ohne ihm eine Möglichkeit zu geben daraus Kapital zu schlagen.

Warum es wichtig ist früh im Flare Netzwerk zu partizipieren:

Wer bereits früh damit beginnt seine Spark Token Rewards zu beanspruchen wird auch eine höhere Belohnung dafür bekommen. Denn: Je mehr Leute das Netzwerk nutzen und daran teilnehmen, desto geringer wird die Belohnung an Spark Token an den individuellen Nutzer ausfallen, da die monatlich zu vergebene Menge fest vorgegeben wird. Nach 6 Monaten wird zudem darüber abgestimmt ob der Inflationswert erhöht oder gesenkt wird, oder ob mit dem bisherigen Wert fortgefahren wird.

Ich hoffe ich konnte euch damit einen ersten groben Überblick über die bisher bekannten Möglichkeiten des Systems geben. Gerne könnt ihr mir auch einen Kommentar hinterlassen.

Zusätzliche Inhalte für Coil Mitglieder:

Im Anschluss lesen Coil Mitglieder das komplette von mir verfasste englische Video Transkript des informativen Videobeitrages von CryptoEri. Wollt ihr euch das Video ansehen, klickt einfach hier.

Will the F-Asset (FXRP, FBTC etc.) also have a vote, or only the Spark Token itself?

Your F-Asset will also have an FTSO Vote, but you won´t earn a reward for that. You could be compensated from the signal provider, since it is still a vote and contributes to the FTSO. So basically you earn Spark Tokens for delegating your FTSO Vote too, but you don´t earn for Governance when it comes to the F-Asset vote.

Will I be able to buy FLARE (FLR) / Spark Token on the open market?

Yes, the token can be purchased once the network goes live. (May 2021 estimate). It is believed that many of the hundreds of exchanges which participated in the airdrop will also list the token for trading.

What will the price of FLR/Spark be? Why is not everything being airdopped to us at once?

Technically speaking the Spark Token comes to you at zero monetary value and then it is up to the market to decide its price. You will receive 15% of your Spark to begin with at network launch and then 3% every month until the 85% are all distributed out.

The delay in the airdop is being done for three reasons:

  • To prevent dumping
  • To balance out the liquidity over the months
  • To keep people participated / involved and keep them interacting with the network as one of many incentives.

Where does the Inflation come from? Will it hurt the holders? How is the inflation different from the one we know from FIAT currency?

The Inflation originates from the FTSO Rewards. The Oracle System is paying out rewards that are the inflation. In the first year, this inflation will be 10% of the total supply. As the total supply is 100 Billion, 7/8 Billion will be circulating at launch, but 10 Billion will go out APY for the first year. So, 833 Million Spark will be distributed as rewards for at least the first 6 months – this is where the inflation comes from. Why for at least 6 months? Because after 6 months, there will be a governance vote if the inflation level will stay the same, goes down or goes up.

The system is inflating the supply, but it is giving that value only to those who are participating to the network and to those who are providing utility. As these people earn these rewards, they will be delegating this rewards (Spark Tokens) again to earn more rewards. So this is not the type of inflation that hurts the regular holder, it is instead actually helping those who provide utility and it doesn´t benefit those who are just trading on exchanges. It is thus a powerful incentive that is used in a very different way then say Fiat Inflation. In Fiat Inflation the supply inflates and hurts the little guy – whereas the Inflation System of Flare benefits those who actually contribute to the network.

What do you mean when you say „participate/contribute“ to the network?

There are different levels of participating:

  • Delegate your FTSO Vote as a Spark Holder:

The most risk free way to participate is delegating your FTSO vote from your wallet as a Spark Holder. Doing this will provide utility, because you are helping with the accurate price feeds coming into the network, which is crucial for the F-Asset System to operate. You will receive Spark Token as a reward in return.

  • Utilize the Spark Token by staking with an Agent:

You could simultaneously also utilize that Spark Token while delegating your vote (see above), by also staking with an agent who uses it as a collateral to back the F-Assets. If you do that, you will earn XRP, because the Fee for minting FXRP from the originator is being paid in XRP. There is very minimal risk with that, but you are losing control of your actual token, as you are staking it with the collateral system. It is custody to the collateral system, NOT the agent. That is the next level or participation.

  • Use your F-Assets to earn daily rewards in Spark

You also have your  F-Asset which will earn you daily rewards in Spark just for minting it and then you could simultaneously use that while earning rewards in Spark Tokens.

By conducting these forms of participation you can earn FLR / Spark Tokens AND XRP Tokens at the same time.

What is the difference between an IOU and actual FLR that comes in the way of an airdrop?

Two exchanges are trading IOUs at the moment – Poloniex and Bitrue. As these are only an IOU of the Spark Token, they are not the Spark Token itself. These exchanges are just giving an IOU (15% early) and will trade in those IOUs for the actual Spark once the network goes live. IOUs are a poor representation of what the Spark Token is gonna be, because they do not factor in the utility of the Spark Token, they can´t be traded off of the exchanges and also don´t allow you to arbitrage between exchanges. Concluding, IOUs are not that important as they lack the utility the Spark Token will bring, they can be regarded more for raising awareness than anything else.

What do you mean by saying „Unlocking Value“? Is there an open door for other blockchains to come over?

The platform has he capability to scale to enterprise levels. When we speak about „bringing over the value“, we are talking about the F-Assets (FXRP, FBTC). We are bringing over that value on to the Flare Network with all the data from that Blockchain. So, all the Bitcoin Blockchain data is gonna be digested by the Flare Network – all the Smart Contracts on Flare will be able to interact with the Bitcoin Data and its value.

Allowing the Flare Network to interact with Value is especially important, as of right now this value is locked up dormant, even with XRP. For the most part holders of XRP are holding locked dormant capital. On Flare in the form of FXRP you are now able to utilize this dormant value and you are gonna be rewarded just for mitting FXRP. So this is really a big value proposition. Now we can utilize these assets in a decentralized way and participate in governance utility and via citizens of the Flare Network. (See different ways of participation above)

There is a massive amount of value to be earned especially by those who participate early in the network.

Why do you say early? Will the rewards go down in a year or two? Will it not be that beneficial to participate then?

Yes, the more people that participate the less rewards are to go around, the less people that participate the more rewards they will earn, because the daily rate of 833 million for the FTSO is being steady for each month, so if less people participate, those less people earn more than if a lot more people participate. I am talking about the Spark Token Reward (FTSO) here.

Will the rewards grow as more blockchains do come over?

With this question you are talking about the F-Asset, not the Spark Token (FTSO). When those other blockchains (their F-Assets) do come over, their rewards will be paid out from the rewards pool, while the Spark Token is getting their rewards from the inflation mechanism which is a governance vote. As mentioned above, after 6 months there will be a governance vote which will decide if the inflation will go down, stay the same or will go up. The Foundation is going to guide us, Flare Network Limited is not – Flare Network Limited will just be a participant and we as the community, we are the Foundation. If we vote to, we could dissolve the Foundation, so the power is on our hands as Spark Holders, which is very powerful. Flare could swallow up trillions in value out of the crypto and traditional markets.